Compliance
Compliance Policy

Third Bridge Verhaltenskodex für Experten

Third Bridge ist seit mehr als einem Jahrzehnt in der unabhängigen Anlageforschung führend und verbindet Analysten mit Experten, um menschliche Einblicke zur Entscheidungshilfe aufzudecken. Bei den von Third Bridge vermittelten Beratungen liegen unsere Prioritäten nicht allein darin, um sicherzustellen, dass die Interaktionen entsprechend zusammenstimmen, sondern dass diese auch mit Respekt, Integrität, Professionalität und unter Einhaltung sämtlicher geltenden Gesetze und Bestimmungen erfolgen. Aus diesem Grunde und zum Schutz aller Beteiligten erwartet Third Bridge, dass alle Experten diesen Verhaltenskodex einhalten, wenn sie mit Third Bridge, unseren Mitarbeitern und Kunden agieren. 

Der Verhaltenskodex legt die wichtigsten Grundsätze dar, die Third Bridge von Ihnen als einem seiner Experten erwartet. Der Kodex gilt zusätzlich zu unserem Compliance-Programm und beide stellen zusammen sicher, dass sich unsere Experten zu folgendem verpflichten: 

 

  • Vermeidung der Weitergabe vertraulicher Informationen;
  • Übermittlung von präzisen und aktuellen Informationen bezüglich ihrer Erfahrung und Relevanz;
  • unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber mit Respekt und Integrität zu agieren.

Compliance, wenn Sie mit Third Bridge und unseren Kunden agieren: 

    • Sie müssen über alle erforderlichen Genehmigungen verfügen, um an einer Beratung teilnehmen zu können. Dies bedeutet, dass Sie sich bei allen relevanten Beteiligten (zum Beispiel bei Ihrem derzeitigen oder früheren Arbeitgeber) rückversichern müssen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie teilnehmen können oder nicht.
    • Sie dürfen keine Beratung annehmen, wenn dies einen tatsächlichen oder potenziellen Interessenkonflikt darstellt oder gegen eine Verpflichtung oder einen Vertrag verstößt, den Sie mit einem derzeitigen oder früheren Arbeitgeber oder einer anderen Drittpartei haben.
    • Sie dürfen keine vertraulichen oder proprietären Informationen oder Informationen offenlegen, zu deren Geheimhaltung Sie sich verpflichtet haben.
    • Sie dürfen weder die Identität von Kunden von Third Bridge noch Informationen über Projekte, an denen Sie mitgewirkt haben an Drittparteien, Social Media-Plattformen und professionelle Networking-Sites weitergeben.
    • Sie müssen jegliche Informationen schützen, die Sie im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung zu Third Bridge erworben haben und diese nicht für sonstige persönliche oder berufliche Zwecke (z.B. Aktienhandel) oder zum Vorteil, bzw. Nachteil von Third Bridge, unseren Kunden oder sonstigen Drittparteien nutzen.
  • Wir erinnern Sie daran eine Beauftragung frühzeitig zu beenden, wenn diese für Sie unangenehm ist oder wenn Sie dabei mit Compliance-Problemen konfrontiert werden (Bitte denken Sie daran, dies auch unverzüglich an Third Bridge zu melden).

Die Genauigkeit von Informationen sicherstellen, wenn Sie mit Third Bridge und unseren Kunden agieren:

  • Sie müssen Third Bridge präzise biografische Informationen zur Verfügung stellen und Third Bridge regelmäßig über etwaige Änderungen unterrichten, insbesondere, wenn Sie einen Auftrag annehmen.
  • Sie müssen die Relevanz Ihrer Kenntnisse für ein Projekt sorgfältig prüfen und den Auftrag nur dann annehmen, wenn Sie die vorgeschlagene Materie ausreichend kennen, um die Beratung fachgerecht und gewissenhaft ausführen zu können.
  • Sie dürfen Ihre Erfahrung oder Identität gegenüber Third Bridge oder unseren Kunden nicht falsch darstellen.

Wahrung beruflicher Standards, wenn Sie mit Third Bridge und unseren Kunden agieren:

  • Sie müssen gegenüber Third Bridge und unseren Kunden professionell agieren – Third Bridge verfolgt eine Null-Toleranz-Strategie bezüglich Verhalten oder Sprache, die als feindselig, aggressiv oder beleidigend gilt oder eine Diskrimination oder Belästigung darstellen oder anderweitig unpassend sein könnte. 
  • Experten müssen jedermann gleich und respektvoll behandeln, ungeachtet von Rasse, Ethnizität, Ursprungsland, Alter, Religion, sexueller Orientierung, Geschlecht oder Behinderung.
  • Sie sollen stets ein Vorbild bezüglich professioneller und persönlicher Integrität und Ehrlichkeit sein.
  • Sie sollen alle geltenden Bestimmungen (einschließlich Datenschutzbestimmungen) einhalten und keinerlei gesetzeswidriges Verhalten ermutigen, unterstützen oder daran mitwirken (bitte melden Sie dies auch unverzüglich an Third Bridge).
  • Sie dürfen nur Ihre eigenen Ideen und Einblicke an Third Bridge und unsere Kunden weitergeben und dürfen die Rechte von Drittparteien nicht verletzen.

 

Zur Klarstellung: Im Falle einer Diskrepanz zwischen dem Verhaltenskodex für Experten und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Experten haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Experten Vorrang.

 

Experten sollten sich darüber bewusst sein, dass Third Bridge nicht dazu verpflichtet ist, ihnen Beratungsgelegenheiten anzubieten und, falls Third Bridge nach eigenem Ermessen feststellt, dass ein Experte den Verhaltenskodex für Experten oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Experten nicht eingehalten hat, dass Third Bridge die Beziehung mit dem Experten ohne Vorankündigung oder Erklärung beenden oder suspendieren kann.